Cosmic Mints, psychedelischer Fuzz & Roll

In einer Galaxie, weit weit entfernt, wurden diese funky Dudes von ihrem Planeten verbannt, wegen, nun ja, sagen wir mal so, einem Missverständnis… 
Und seit diesem Tage ist es ihre Mission, euch die frischen und minzigen Schichten ihres Psychedelic Fuzz & Roll zu präsentieren. 

Meine Damen und Herren,

Cosmic Mints

Das erste Konzert gab die Band noch unter dem Namen Mozaique am 16. Juni 2016 im Puzzles in Freiburg. Aufgrund eines länger geplanten Urlaubes des Bassisten Joey Ssymank, musste sich die Band nach einem kurzfristigen Ersatz umsehen, welchen sie in Atti Ferrarese, dem Mitbewohner von Drummer Sven Maurer dann auch fand. Das Publikum konnte an diesem Abend einen ersten kleinen Eindruck davon gewinnen, was im Laufe der Zeit eine durchaus veritable Psychedelic Rock Band werden sollte. Nachdem die Proben für den Auftritt extrem gut liefen entschied die Band, Atti einfach in der Band zu behalten, allerdings in seiner eigentlichen Funktion als Gitarrist.

Im Sommer 2016 spielte die Band dann auf einem kleinen Festival bei Bremen, diesmal allerdings ohne Ihren Keyboarder Julian Weyand.

Kurze Zeit später nahm die Band ihre erste 2 Song EP zusammen mit Robert Hugo Abbott Ribeiro auf, welche sie auf Youtube und Bandcamp veröffentlichte.

Im Juni 2017 nahm die Band dann am Füstenberg Lokal Derby teil, wo sie im Vorentscheid in Freiburg durch den Publikums-Joker den Sprung ins Finale schafften und da dann den 3. Platz belegte. Das Preisgeld nutzte die Band dann um ihre erste LP aufzunehmen.

Die Band nahm ihr Album im März 2018 zusammen mit Robert Hugo Abbott Ribeiro und Frank Mitaine im Hegau, im Proberaum von Atti‘s Großvater auf. Fünf der sechs Songs nahm die Band innerhalb von einer Woche auf, ein letzter wurde in Freiburg in deren Proberaum aufgenommen, da dieser ein sehr anderes Setup benötigte als die anderen.

Kurz nach den Aufnahmen wurde die Band als Support von Ouzo Bazooka im Slow Club gebucht, was für für viele ein erstes echtes Hightlight war! Kurz darauf folgte noch ein Auftritt beim Rock am Bach in Kirchzarten, wo am selben Wochenende auch Götz Widman und Birth of Joy spielten.

Im Winter 2018 spielte die Band eine Livesession in der Klimperstube in March bei Freiburg, wo sie mit Daniel Tips am Sound und den drei Kameramännern Chris Krey, Lukas Emanuel Leinders und René Thoma drei Songs aufnahm. Diese Videos veröffentlichten sie zuerst auf YouTube und im Frühjahr 2020 dann auch auf ihrem neuen Label Active Dreamer Records.

Dank dieser Veröffentlichung kamen in der folge immer mehr Anfragen für Konzerte rein und so wurde 2019 das bisher erfolgreichste Jahr der Band. Mit Shows auf dem ZMF nach den Beach Boys oder dem Zeltcafe in Ditzingen, wo sie vor Ton, Steine, Scherben spielten.

Am 05.06. 2020 kommt ihr erstes Album auf Active Dreamer Records raus, was aufgrund der Corona Beschränkungen ohne Release-Party aber dafür mit einem Release-Stream gefeiert wird.

Hier gibt’s eine Hör- und Sehprobe der Cosmic Mints (psychedelischer Fuzz & Roll)