Pascal Bonnard, Psychedelic Country

 Der Deutsch-Französische Singer/ Songwriter Pascal Bonnard erschafft englischsprachige Eigenkompositionen.
2014 erscheint sein Debut-Album Pretty Face, 2015 sein 2. Werk Coma Bootleg.
Sein 3. Longplayer heißt Acoustic Radio und ist im Frühjahr 2016 auf Active Dreamer Records veröffentlicht worden.
Ebenso wie seine 4. Veröffentlichung Homework im darauffolgenden Jahr.
Live hämmert ein analoger Drumcomputer stoische Beats zu seiner primitiven aber effektiven Gitarrenarbeit, seiner dynamischen, gefühlvollen und leidenschaftlichen Stimme und den eigenwilligen Songs:
Sandy Bull, Suicide und die Young Marble Giants lassen grüßen.
Bisher spielte er im In- und Ausland über 200 Konzerte und offene Bühnen einschließlich der Support-Highlights vor den Bellrays und den Glitterhouse-Acts Wovenhand und Christine Owman jeweils im Freiburger Cafe Atlantik, für die er eigens von der Karsten Jahnke Konzertdirektion ausgewählt wurde.

Nach seiner 5. Scheibe Concussion/Fräulein (Split mit The Brainsucking Leeches), die ebenfalls auf Active Dreamer Records erschienen ist kam im Frühjahr 2019 dann die nächste Split EP mit den zusammen. Schließlich wurde es im Sommer 2019 dann sehr politisch, zusammen mit B-Dolf veröffentlichte er Gesinnungsprüfung.

Hier gibt’s eine Hör- und Sehprobe von Pascal Bonnard (Psychedelic Country)